+49 (0)44 72 / 94 00 70
guido@gklatte.de

Einstallung und Quarantäne

Lastrup im südwestlichen Niedersachsen hat exzellente, logistische Anbindungen an die Hochzuchtgebiete Europas, auch in den Niederlanden, Dänemark und Schweden.

In modernen, grosszügigen Stallungen auf dem in den 90er Jahren gebauten Betrieb von Guido Klatte und umliegenden eigenständigen Anlagen bestehen beste Unterbringungs möglichkeiten.

Auf Ihr Pferd warten Bewegungshallen, Paddocks, Freilaufanlage, Solarium, Laufband – was immer Sie wünschen. Das Team unter der Regie von Frau Britta Klatte (Pferdefachwirtin) ist stets bemüht um Ihren Pferden ein wirklich “behütetes Heim” auf Zeit zu geben.

Lastrup bietet Entspannung und Ruhezeiten für Pferde aus allen Ländern Europas im Transit zu ihrem jeweiligen Abgangsflughafen. “Bei uns muss kein Pferd auf dem Lkw übernachten”, versichert der Firmenchef.

Regelmäßige Tierarztbetreuung ist in den Stallungen von Guido Klatte selbstverständlich. Der offizielle Veterinärdienst ist an allen Tagen des Jahres erreichbar. Die Ställe unterliegen einer amtlichen Veterinärkontrolle, die gesetzlich vorgeschrieben ist. Für Länder mit besonderen Einfuhrbestimmungen stehen Quarantäne-Einrichtungen zur Verfügung. Der Futtermeister serviert “a la carte”. Vor Reiseantritt gibt es spezielle leichte Kost wie liebevoll angerührtes Mash mit eigens zugefügten Elektrolyten zum Ausgleich verlorener Nährstoffe und einen kräftigen Schuss Öl, um der Kolikgefahr vorzubeugen. Gemäss der jeweiligen Destination müssen Blutproben und Tupferproben termingenau ins Labor geschickt werden. Für Pferde, die direkt aus den Heimatställen versandt werden, koordiniert das Büro von Guido Klatte alle Anforderungen zwischen dem Pferdehalter, dem praktischen Tierarzt und dem Veterinäramt. Vorbereitete Einsendeformulare für das Labor erhalten Sie transport- bzw. auftragsbezogen per Fax oder hier per Click.